Das Netzwerk: allrader.de | youngtimer-portal.de | billigautos.de | cabrio-portal.de | fragen-zur-lebensversicherung.de | billigere-kfz-versicherung.de

van-portal.de - Das Kaufberatungs-Portal für Vans
Kaufberatung
@ Chrysler
@ Citroen
@ Ford
@ Honda
@ Hyundai
@ Kia
@ Mazda
@ Mercedes Benz
@ Mitsubishi
@ Opel
@ Renault
@ Suzuki
>> Wagon R+
>> Ignis
>> Liana
@ Toyota
@ VW
@ Andere...
Autobörsen
Finger-Weg-Liste!
Van-Top3 nach Klassen
Van oder Kombi?
Versichern & Sparen
Finanzieren & Sparen
Weitere Spartips
Kaufvertrag
Reifen zum besten Preis
Partner & Sponsoren
Kindernamen
Aktuelle Tests
Links


zurück Kaufberatung > Suzuki > Wagon R+

Suzuki Wagon R+ - innen größer als Außen

Suzuki Wagon R+ - adrett

Der Name mag technizid und dumm klingen – wie die meisten Fahrzeuge des unauffälligen Herstellers Suzuki macht der Wagon R+ jedoch durchaus eine Menge Spaß – vorausgesetzt man findet sich mit der grundsätzlichen Enge des kleinen Kastenwagens ab.
Der Entschädigt mit Spritzigkeit, gutem Beschleunigungsvermögen, geizigem Umgang mit Sprit und erlaubt darüber hinaus auch vollkommenen Laien das Einparken in winzigsten Lücken. Auf seinem bisschen Raum erlaubt der Wagen den Transport erstaunlich großer Güter – der Innenraum lässt sich schnell umbauen und ist darüber hinaus sehr robust und strapazierfähig.

Suzuki Wagon R+ - innen gar nicht soooo klein

In der Stadt und auf Landstraßen macht der Wagon R+, weitgehend baugleich mit dem Opel Agila, somit alles in allem eine Menge Freude.
Längere Autobahnetappen sollte man jedoch meiden – die Höchstgeschwindigkeit lässt zu Wünschen übrig, ab 130KM/H wird der Suzuki Wagon dieser Generation laut, die Seitenwindempfindlichkeit ist krass.
Eine attraktive Variante des Wagon R+ ist die Version mit permanentem Allradantrieb – in dieser Klasse fraglos eine einmalige Kombination, die den Wagen nicht nur auf Schnee und Eis hilft.
Sie verbessert die Traktion des sehr leichten Wagen auch signifikant auf Trockenheit und Nässe und verleiht ihm insgesamt eine höhere Fahrstabilität. Hier ist der Suzuki dem Opel Agila haushoch überlegen.
Suzuki Wagon R+ - wenig grundfläche geschickt genutztWer mit dem Agila, nur, weil er technisch gesehen ein Van ist, Kinder und Hunde transportieren will, sollte beide zur Probefahrt mitnehmen.
Ab Jack Russel-Terrier aufwärts wird es hinter der Rückbank unter objektiven Maßstäben eng.
Schockierend: die Heizung macht die hintere Reihe trotz des kleinen Innenraums erst sehr spät warm.

 Vans richtig Suchen

 Auf der Suche nach
 dem neuen Van sollten
 Sie am besten zu
 diesen Autobörsen gehen =>

  Alle Autobörsen

 Unsere Empfehlungen

 Die günstigsten -
 die größten -
 die flexibelsten -
 Alle wichtigen Vans im
 van-portal.de-Test.
 Die umfassende

 VAN-Kaufberatung

 Van-Portal.de Spar-Tipp

 Gerade vans sollte
 man richtig versichern -
 nirgends sind die
 Preisunterschiede größer!
 Daher vorher unbedingt
 vergleichen!